Page 1 of 1

User Import Problem

PostPosted: 6:26am, Wed 11 May, 2011
by gerd.reiss
Ich habe ein Excel-Datei mit Email Adressen.
Wenn ich die Excel-Datei als csv speichere (es gibt nur eine Spalte, erste Zeile steht email, darunter in den Spalten die jeweiligen Email Adressen) und zu importieren versuche kommt immer die Meldung:

Fehler: Es wurden ungültige Zeichen gefunden. Möglicherweise sind es Feld- oder Datensatz-Trennzeichen. Bitte überprüfen Sie die Datei und wählen Sie das korrekte Zeichen. ,

Egal welche Art csv-Datei ich zum Speichern auswähle, es geht nicht.
Wie stell ich das an? Was muss ich beachten? Bin echt am Ende mit meinem Latein.

Gruß
gerd.reiss

Re: User Import Problem

PostPosted: 8:45am, Tue 30 Aug, 2011
by Kruge
Benutzt du Microsoft Office dafür?

Wenn Ja:

Ich hatte Anfangs auch Probleme dieser Art,, bin dann auf das (kostenlose) Open Office umgestiegen, da es beim Speichern von CSV-Daten mehr Angaben erlaubt.

Meine Persönliche Vorgehensweise dabei:

1. Tabelle zuerst als ".ods" oder Excel-Sheet speichern (ist nötig, damit beim Speichern als CSV nochmal neu nach den Optionen gefragt wird, wenn man csv läd und dann einfach wieder speichert, benutzt das Programm einfach die Standardeinstellungen)

2. Danach (s.o.) dann speichern als CSV - er Fragt dich dann nach dem gewünschten Feldtrenner (Ich persönlich nehme "|") und Zeilentrenner (Zeilenumbruch ist Standard) - *kein* Texttrenner wie *"*

3. Zuletzt öffne ich die CSV dann nochmal mit Notepad++ (Texteditor) und überprüfe ob sich irgendwo noch ein Zeilenumbruch eingeschlichen hat, der da nicht hingehört (z.b. beim Kopieren von Daten mit Zeilenumbruch aus dem Internet in ein Feld der Tabelle) und dann mach' ich noch ein Search&Replace für die Umlaute ("ä"->"ä")

Lass mich wissen, ob dir das weiterhilft.