Textformatierung bei Phplist 3.05 / dt. Umlaute

Textformatierung bei Phplist 3.05 / dt. Umlaute

Postby MartinGutsch » 7:34am, Tue 29 Oct, 2013

Hallo liebe Phplist-User,
ich habe mal eine Frage. Habe die Version von Phplist 3.05 gestern installiert. Früher gab es mal einen schönen WYSIWYG-Editor (das war wohl noch zu Zeiten von Phplist 2.x), den ich für die Erstellung- und Bearbeitung von Newslettern verwenden konnte. Dieser scheint mehr vorhanden zu sein. Hatte vermutet, dass dieser im Hintergrund ist, aber wo. Habt ihr einen Vorschlag, wie ich vorgehen soll, da der aktuelle Editor lediglich ganz normalen Text zulässt, ohne jegliche Formatierungsmöglichkeit. Wie geht ihr diesbezüglich vor!?
Wie schon mal gesagt, ich bin kein IT-Spezialist. Ebenso habe ich oftmals Probleme bei der Übermittlung von Umlauten (also ä, ö, ü etc.). Stehe ich da alleine. Wie kann ich das Problem abstellen.
Vielen Dank schon einmal jetzt für Eure Unterstützung.
Freundliche Grüße
Martin
MartinGutsch
phpList newbie
 
Posts: 1
Joined: 7:30am, Tue 29 Oct, 2013

Re: Textformatierung bei Phplist 3.05 / dt. Umlaute

Postby migei » 2:54am, Mon 11 Nov, 2013

Hallo,

habe leider fast keine Ahnung. Also Umlaute müssten schon funktionieren; bei mir funktionieren Umlaute. Einzig beim Import von E-Mail-Adressen habe ich da Probleme.

Wyswyg gibt's schon, aber anscheinend nur über Plug-Ins. Ich bin bisher nur soweit, dass es nicht funktioniert. »TinyMCE« und »CKEditor« wären da Stichworte.

Schöne Grüße

migei
migei
phpList newbie
 
Posts: 4
Joined: 11:52pm, Wed 06 Nov, 2013

Re: Textformatierung bei Phplist 3.05 / dt. Umlaute

Postby Moonbase » 4:12pm, Sat 07 Dec, 2013

Schau einfach mal unter »Config -> Plugins« und klick auf das »rote Händchen« beim Plugin »FCKeditor«, um es auf »grün« umzuschalten, dann hast auch wieder WYSIWYG.

Ich hab ihn jedenfalls dort AUSSCHALTEN können (weil er mir immer meine HTML-Templates zerschossen hat).

Zeichencodierung: Empfehlung: Alles, was geht, auf UTF-8 schalten (AUCH dein mySQL und dessen collation und den Zeichensatz der Tabellen), dann sollte das normal gehen. Ich glaube, es waren auch ein paar Einstellungen in config.php noch auf "ISO-8859", musst mal schauen.

Hier geht jedenfalls alles gut mit UTF-8, selbst die »obskursten« ausländischen und Sonderzeichen. Und eigentlich kann das inzwischen auch (fast) jeder Mail-Client.

Viel Erfolg!

P.S.: Sorry wegen »Config -> Plugins«, heißt im Deutschen wohl … lach … ja, auch so! Ich hab nur wegen der kastastrophalen deutschen Übersetzung die Admin-Oberfläche immer auf English laufen.
Moonbase
PL Nut
 
Posts: 21
Joined: 1:11am, Mon 11 Nov, 2013
Location: Krumbach (Schwaben), Germany


Return to German forum

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest